-eine spontane Reise-
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/anke-in-polen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Polen! Die Entscheidung ist gefallen!

Dass ich nach meinem Klinikaufenthalt noch Abstand gewinnen und Urlaub machen wollte, war ja eigentlich klar...

Zuerst sollte es Bolivien sein. Au ja!! Da schwärmen doch viele so!

Dann kaufte ich ein Buch über Madagaskar und die Komoren.

Mit Ilona dachte ich Peru an.

Und jetzt wird's Polen! 

Das hat zwei Gründe: 

Zum einen ist es mir, da ich ja noch krank geschrieben bin, zu heikel, allzu weit zu reisen. Was, wenn ich mal zum Arzt muss oder mir irgendwas Exotisches einfange und die Rechnung bei der Krankenkasse einreiche... kommt vermutlich nicht so ganz gut. 

Zum anderen kenne ich aus der Klinik einen sehr netten Menschen, der da wohnt. Und da fahre ich entweder am Anfang oder zum Schluss hin. Wenn ich bis dahin noch Lust hab. (Aber doch doch, die werd ich schon haben ...)

Heute habe ich mir den Lonely Planet gekauft und eine für mich übersichtliche Karte und plane entweder an der Ostsee entlang zu reisen oder in den Westen.

Mal gucken. Das wird sich finden. 

Am Donnerstag geht es erstmal los nach Berlin! Zu Jule und wenn es klappt auch zu einem anderen sehr netten Mitpatienten, der da wohnt.

Ihr seht: die Klinik hat's nicht nur gesundheitlich gebracht!

26.6.10 20:33
 


bisher 10 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bine (27.6.10 12:56)
Ja, Schätzelein, mach das, wenn es dir gut tut. Ist die Farbe jetzt so okay?

Hab dich lieb

Bussi
Bine


einschulter (1.7.10 14:40)
Hola meine liebe schneiderin. Übe gerade die abgrenzung zu meinem handicap auf der wunderschönen weißen sonnenliege. Gute reise mit der angemessenen portion radikaler akzeptanz im handgepäck :-) deine jutti


Großer (1.7.10 14:49)
Liebes Löckchen, wünsche Dir viel Spaß und Erholung.
Grüß mir Rolf`s Brust und mach bitte Bilder für mich.
Gaaanz langsame Grüße.
Uli


Der Stockiemään (1.7.10 21:45)
Bin sooo stolz auf dich - Schnegge! Hole allet aus deiner Reise raus, wie es nur eben geht! Bin im Geiste bei dir - Stockie de la Nitribit


Petra (1.7.10 22:41)
Hallo meine liebe Anke,
10 kg - das kann ich immer noch nicht fassen. Ich möchgte mal bei dir "in die Schule" gehen. Wenn ich nächstes Wochenende in der Schweiz bin, habe ich bestimmt für das eine Wochenende mehr mit.
So..nun wünsche ich dir eine spannende, abwechslungs- und geistreiche Zeit. Geniesse deine Freiheit. Das schönste im Leben ist die Gegenwart. Erst dann folgen unsere Träume und Wünsche. Wer weiss schon was kommen mag. Pass auf dich auf! 4 Wochen sind land. Ich werde dich vermissen. Liebe Grüße Petra


Petra (1.7.10 22:48)
PS. übrigens in Stralsund, Binz und Sellin gibt es Jungedherbergen. Auf Usedom ist nur in Heringsdorf eine. Falls du Infos brauchst, kannst du dich ja nochmal melden. P.


steffi (2.7.10 10:12)
Liebe Anke,
auch aus Deutschlands Süden ganz liebe Grüße und ganz, ganz viel Spaß auf deiner Tour!!! Freu mich so wie Uli (Hallo lieber Uli) schon auf deine Reiseeindrücke und auf tolle Bilder. Lass es dir gut gehen und flirte, was das Zeug hält!
Ich drück dich Steffi


Ilka (2.7.10 22:20)
Hey Anke,
... verstehe, Du bist in Berlin... eingetaucht in die wunderbare berliner Luft... Hach, wie schön :-) ! Geniesse es, was gibt es besseres, als ganz liebe Freunde dort zu besuchen, und das noch im Sommer? Vielleicht an einem der vielen Beachbars? - Ich hab mich heute abend entschieden: ich fahr nach Hindeloopen. Mit meinem Sohn. Ja-haaa. Mal sehen, bin schon sehr gespannt... Dir erstmal alles Liebe und laß es Dir gutgehen und paß auf Dich auf! Lieber Drücker von Ilka.


georg (4.7.10 10:23)
Hallo liebe Anke,
schön zu lesen, wie aktiv, lebensfroh und begeistert du unterwegs bist - und was/wie du genießerich aus Berlin berichtest. Und sehr mutig find ich's auch, dich ohne ständige Begleitung auf Reisen zu begeben. Carpe diem - et noctem, und pass gut auf dich auf!
Liebe Grüße und fühl dich umarmt,
Georg
PS beware of " Brachycera"


Ilka (4.7.10 21:52)
Änkiii, genauso hab ich mir das vorgestellt mit Berlin, weiter so !
Bin heut nachmittag zurück aus Holland, der Trip hat sich totaaal gelohnt! Das war alles sowas von spontan. Wir waren im "Te twe hondjes" und zwar zu viert mit meinen Eltern im Vierbettzimmer! Ich sach Dir... meine Eltern hatten sich gestern früh innerhalb einer Minute spontan entschlossen, mitzukommen, hatte sie gefragt und nach 1 weiteren Stunde saßen wir im Auto nach NL. Hammer, fand ich echt cool, so spontane Oldies. Adi, Peter und die anderen haben wir zwar leider nicht auf dem Boot treffen können, aber es war trotzdem ein rundum gelungener Kurztrip. Bin noch ganz aufgeheizt von der Sonne. @ Sabine: vielen Dank für die guten Tips! Konnte sie gut nutzen.
So, Anke, nimm mal bitte 'nen gepflegten Ipanema für mich mit ein und weiterhin alles Liebe für Dich!
Hollandfan-Ilka

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung